ebi-tec
ebi-tec Pressemitteilungen: Kfz-Alarmanlagen / Fahrzeug-ortungssysteme von ebi-tec aus Baden-Württemberg

 

 

Möchten Sie Ihre Fahrzeuge permanent oder nur im Bedarfsfall orten?     

  Permanente Fahrzeugortung

  Fahrzeugortung bei Bedarf

 

 

 

 

 

 

16.08.2011


Fahrzeugortungssystem von ebi-tec mit Microsoft Office Schnittstelle

·       Import von GPS Daten in Microsoft Office vereinfachen die Rechnungserstellung und Arbeitszeiterfassung

Pressemitteilung vom: 16.08.2011 von der Firma ebi-tec GmbH aus Winnenden

Kurzfassung: Fahrzeugortungssystem mit Microsoft Office Schnittstelle liefert Unternehmern verlässliche Daten für die Rechnungserstellung und Arbeitszeiterfassung

 

[ebi-tec GmbH - 16.08.2011] Fahrzeugortungssystem mit Microsoft Office Schnittstelle von ebi-tec liefert Unternehmern verlässliche Daten für die Rechnungserstellung und Arbeitszeiterfassung.

Fahrzeugortungssysteme werden von Unternehmen immer häufiger in firmeneigenen Fahrzeugen installiert. Ein Vorteil ist, dass die Systeme die Koordination des Fuhrparks in Echtzeit ermöglichen ohne dass die Fahrer ständig telefonisch nach Ihrem Standort gefragt werden müssen.

Die im baden-württembergischen Winnenden ansässige ebi-tec GmbH bietet hierfür ein leistungsstarkes und kostengünstiges GPS- Ortungssystem an, welches eine Schnittstelle zu Microsoft Office und Open Office hat. Neben der Betrachtung der aktuellen Positionen auf einer digitalen Landkarte bietet dieses System auch die Möglichkeit, gefahrene Routen im Kalendermodus zurückzuverfolgen.

Gespeicherte Daten, wie z.B. Abfahrts- und Ankunftsort, Standzeiten und Fahrzeiten können per Knopfdruck ins Excel importiert werden und dienen den Unternehmen als Grundlage für die Rechnungserstellung und zur Erfassung von Arbeitszeiten. Eine automatische Übermittlung der Fahrtenbücher per Email ist sowohl täglich, wöchentlich als auch monatlich möglich. Die Positionsdaten haben eine Genauigkeit von 5 Metern; Datum und Uhrzeit sind satellitengenau.

Laut Hersteller wird dieses GPS- Online Trackingsystem bereits von Behörden, klein- und mittelständischen Betrieben aller Art eingesetzt. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf 13,40 EUR netto für das Hosting auf www.ebi-tec.de zuzüglich 3,50 EUR Mobilfunk in Deutschland bzw. 10 EUR bei Nutzung der Ortungstechnik in Deutschland und in weiteren 30 europäischen Ländern.

Weitere Informationen finden Interessierte unter: http://ebi-tec.de/Fahrzeugortung.html .

 


13.01.2011

 

 


Pressemitteilung:
 
 
Neue GPS- Alarm II Serie
 
Diebstahlschutz durch Fahrzeugortung per Smartphone

 

Die ebi-tec GmbH aus dem baden-württembergischen Winnenden hat die Geräteserie GPS-Alarm weiterentwickelt.  Die Ortung von Kraftfahrzeugen per SMS ist jetzt noch einfacher. Alle neuen GPS-Alarm II Geräte senden nach einer Positionsabfrage per SMS neben den Standortkoordinaten einen Hyperlink. Besitzer eines internetfähigen Handys oder Smartphones können per Tastendruck die per SMS übermittelte Position auf einer Landkarte visualisieren. Hierzu ist keine Softwareinstallation erforderlich. Alternativ kann der Standort mit jedem PC via Internet, beispielweise mit Google Earth oder Google Maps auf einer Landkarte visualisiert werden. Hierzu werden die übermittelten Koordinaten in das Suchenfeld der jeweiligen Kartensoftware eingegeben.

Das Einstiegsmodell vom Typ "GPS-Alarm II" zum Preis von 329 € antwortet auf Positionsanfragen und sendet dem Halter alle 30 Minuten eine Alarm- SMS mit den aktuellen Standortinformationen sobald die Stromversorgung getrennt wurde. Das Ortungsgerät "GPS-Alarm-Professional II" (399 €) verfügt zusätzlich über einen 3-D Bewegungssensor. Erkennt das Gerät Bewegungen nachdem die Zündung mindestens 5 Minuten aus ist, wird bei andauernder Bewegung alle 5 Minuten eine Alarm-SMS  mit der jeweils aktuellen Position an das Handy des Fahrzeughalters gesendet.

Für Fahrzeuge ohne permanente Stromversorgung, wie z.B. LKW Anhänger, wird das „GPS-Alarm-Langzeit II“ Gerät für 399 € angeboten.

 

Die Ortungsgeräte funktionieren weltweit und ziehen nach Angaben des Herstellers keine weiteren Kosten nach sich. Lediglich eine (Prepaid-) Mobilfunkkarte werde benötigt.

 

Weitere Informationen zu der GPS-Alarm II Geräteserie finden Interessierte unter:

 

http://www.ebi-tec.de

 


07.09.2011

Pressemitteilung: 

Kfz- Diebstahlschutz durch Ortung per SMS

Neben ihrem online- Tracking-System bietet das Unternehmen ebi-tec aus dem baden-württembergischen Winnenden jetzt ein Gerät für die Ortung von Kraftfahrzeugen per SMS an, das im Gegensatz zu herkömmlichen Ortungslösungen keine monatlichen Kosten verursacht.

Das Ortungsgerät vom Typ "GPS-Alarm" wird verdeckt im Fahrzeug angebracht und sendet dem Halter alle 30 Minuten eine SMS, sobald am Fahrzeug manipuliert wird. Gleichzeitig übermittelt das Gerät die genauen Koordinaten des aktuellen Standorts. Diese lassen sich jederzeit erneut per SMS abfragen. So kann das Fahrzeug auch im Falle eines Diebstahls entsprechend geortet werden.

Hierfür sendet der Halter einfach per Handy eine SMS an das Ortungsgerät. Als Antwort erhält er dann die Standortkoordinaten des Fahrzeugs. Diese können dann via Internet, beispielweise mit Google Earth oder Google Maps auf einer Landkarte visualisiert werden. Wenn das Fahrzeug in eine Tiefgarage gefahren wird, übermittelt das Ortungsgerät die letzte gültige Position per SMS, also die Garageneinfahrt. So ist zu jedem Zeitpunkt klar, wo sich das Fahrzeug derzeit befindet. Das autarke Ortungsgerät funktioniert weltweit und zieht nach Angaben des Herstellers keine weiteren Kosten nach sich. Lediglich eine (Prepaid-) Mobilfunkkarte werde benötigt.

Mehr Informationen zum Gerät:
http://www.ebi-tec.de/Fahrzeugortung_per_SMS_Diebstahlschutz_Alarm.html

 


Das Landeskriminalamt Niedersachen empfiehlt Ortungstechnik von ebi-tec:

"Kfz-Ortungssysteme gelten als wirksames Mittel zur Wiederauffindung von gestohlenen Kraftfahrzeugen und kommen heute in weiten Bereichen, Baumaschinen, Lkw und Pkw zum Einsatz." Zur Empfehlung

 

 


zurück zu Fahrzeugortungsysteme vom Hersteller